News

EINREICHUNGEN BIS 10. JÄNNER 2024 MÖGLICH
Einreichungen sind unter www.adgar.at möglich, die Teilnahme am Wettbewerb ist kostenlos.
VERLEIHUNG
Am 7. November 2023 wurde im Bundeskanzleramt zum neunten Mal der Plan Medienpreis für Kinderrechte vergeben. Der Preis zeichnet Medienbeiträge aus, die auf die Lebensumstände und Rechte von Mädchen und Buben aufmerksam machen.
WORKSHOP-ANGEBOT
In diesem Workshop der Media Academy widmet sich Journalist Wolfgang Sablatnig den Grundlagen der Pressearbeit. Die Teilnehmenden erhalten Einblicke in die Arbeit von Journalistinnen und Journalisten und erfahren, was die wichtigsten Elemente einer erfolgreichen Pressemitteilung sind und wie Botschaften gezielt in die Redaktionen gebracht werden können.
MEDIENMANAGER DES JAHRES 2023
Der Geschäftsführer der „Salzburger Nachrichten“ wurde vom Branchenmagazin „Österreichs Journalist:in“ zum „Medienmanager des Jahres“ gekürt. Mit dieser Auszeichnung wird jedes Jahr eine Führungskraft im österreichischen Medienmanagement prämiert, die mit ihrer Tätigkeit die Grundlage für Journalismus fördert und somit einen wichtigen gesellschaftlichen Beitrag leistet.
Werbeimage
Die anerkannte und unabhängige österreichische Reichweitenerhebung Media-Analyse hat das Werbeimage unterschiedlicher Mediengattungen erhoben. Zeitungen und Magazine punkten dabei mit hohen Imagewerten.
ORF-GREMIENREFORM
In seinem Erkenntnis vom 10. Oktober kommt der Verfassungsgerichtshof (VfGH) zum Schluss, dass Teile der Bestellung und Zusammensetzung sowohl des ORF-Stiftungs- als auch des ORF-Publikumsrats verfassungswidrig sind.
INFORMATIONSFREIHEITSGESETZ
Der Verband Österreichischer Zeitungen (VÖZ) begrüßt in einer ersten Reaktion den am 5. Oktober von der Bundesregierung präsentierten Textentwurf zum Informationsfreiheitsgesetz, übt jedoch Kritik an zwei wesentlichen Punkten.
EUROPEAN MEDIA FREEDOM ACT
Am 3. Oktober hat das Europäische Parlament mit der Annahme des Vorschlags für ein Europäisches Medienfreiheitsgesetz den Weg für die Trilog-Verhandlungen mit dem Rat und der EU-Kommission frei gemacht. Der VÖZ sieht den European Media Freedom Act (EMFA) kritisch und ortet einen Eingriff in die freie Presse in Europa.
KOLLEKTIVVERTRÄGE
Der Verlegerverband plädiert für ernsthafte Verhandlungen über einen zukunftsorientierten Kollektivvertrag: „Wir brauchen neue Antworten auf die aktuellen Herausforderungen in der Medienbranche“
CALL FOR ENTRIES!
Der Verband Österreichischer Zeitungen prämiert in drei Kategorien praxisorientierte Medienforschung sowie wissenschaftsjournalistische Beiträge.
Fonds zur Förderung der digitalen Transformation
Das Förderergebnis der dritten Vergabe der Digitaltransformationsförderung zeigt eine mehr als 100-prozentige Überzeichnung der Fördermittel und zahlreiche Initiativen zur digitalen Transformation der heimischen Medienhäuser.
KOLLEKTIVVERTRÄGE
Verlegerverband richtet einen Appell an die Gewerkschaft: „Schnellstmögliche sozialpartnerschaftliche Verhandlungen zum Rahmenrecht, um Titel- und Medienvielfalt sowie Beschäftigung zu sichern!“
MEDIENPOLITIK
Der VÖZ bedauert die Einstellung einer Traditionszeitung, Geschäftsführer Grünberger richtet einen Appell an die Medienpolitik: „Erwartbare Einschnitte in die Medienvielfalt erfordern andere Antworten als bisher.“
30-JAHR-JUBILÄUM
Am 20. und 21. September 2023 treffen einander Führungskräfte, Kreative sowie Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger aller Verlags- und Medienhäuser, Verantwortliche der Kommunikations- und Marketingbranche sowie Vertreterinnen und Vertreter aus Wirtschaft und Politik auf dem Erste Campus in Wien bei den 30. Österreichischen Medientagen des HORIZONT/Manstein Verlags.
European Magazine Media Association
Mike Koedinger, Gründer und CEO des Luxemburger Verlagshauses Maison Modern und Herausgeber von „Paperjam" und „Delano“ wurde zum neuen Präsidenten der European Magazine Media Association (EMMA) in Brüssel ernannt.
VÖZ-GESCHÄFTSBERICHT 2022/2023
Anlässlich der 70. Generalversammlung des Verbands Österreichischer Zeitungen am 22. Juni 2023 wurde der Geschäftsbericht über den Berichtszeitraum 2022/2023 vorgelegt. Er dokumentiert übersicht­lich die Aktivitäten und Leistungen, die der VÖZ im Interesse der österreichischen Zeitungen und Magazine in den vergangenen zwölf Monaten gesetzt hat.
ORF-Gesetzesnovelle
Der Verband Österreichischer Zeitungen wird die Europäische Wettbewerbskommission mit verschiedenen Fragestellungen in Zusammenhang mit dem ORF-Gesetz sowie dem ORF-Beitragsgesetz befassen. Einer der zentralen Punkte der Beschwerde ist die Zeitungsähnlichkeit des ORF-Digitalangebots ORF.at.
IM IRAN INHAFTIERT
Im Zuge des World News Media Congress 2023 des Weltverbands der Zeitungsverleger (WAN-IFRA), der aktuell in Taipeh stattfindet, wurde der Golden Pen of Freedom Award an die beiden Journalistinnen Elahe Mohammadi und Niloofar Hamedi, die derzeit im Iran inhaftiert sind, verliehen.