KRONEN ZEITUNG

Restrukturierungsmaßnahmen: „Warnen schon lange vor dieser Entwicklung“

Der Verband Österreichischer Zeitungen (VÖZ) reagiert mit Sorge auf die heute bekanntgewordenen Restrukturierungsmaßnahmen bei der „Kronen Zeitung“ und den damit verbundenen Personalabbau und fordert ein umfassendes Maßnahmenpaket.
AUSZEICHNUNG
Der Verband Österreichischer Zeitungen (VÖZ) hat am 21. Mai 2024 den Förderpreis Wissenschaft und Medien 2023 verliehen: Der Förderpreis Medienforschung ging an Andreas Riedl, mit dem Hannes-Haas-Nachwuchspreis wurde Anna Bürkl geehrt. Gleich zwei Preisträger gab es für den Preis für Wissenschaftsjournalismus, hier wurden Nikolaus Täuber (APA) und Thomas Kramar („Die Presse“) ausgezeichnet.
Gemeinsame Kampagne
Der VÖZ und seine Mitgliedsmedien setzen anlässlich des Internationalen Tags der Pressefreiheit am 3. Mai ein Zeichen für die Verteidigung der Pressefreiheit als Grundpfeiler der Demokratie.
EHRENPRÄSIDENT VERSTORBEN
Tief betroffen reagiert der VÖZ auf die Nachricht vom Ableben Max Daschs am 17. April 2024 nach kurzer, schwerer Krankheit.
KOLLEKTIVVERTRÄGE
Der VÖZ und die Gewerkschaft GPA haben sich in ihrer Verhandlungsrunde am 17. April 2024 auf eine sechsprozentige Erhöhung der Löhne für Expeditarbeiter, Maschinenwarte, Redaktions- und Verwaltungsgehilfen, Zusteller und Austräger geeinigt.
Branchenevent für Medienprofis
Der European Publishing Congress findet vom 19. bis 20. Juni 2024 im Palais Niederösterreich in Wien statt. Die besten europäischen Medienprofis tauschen sich über ihre Strategien sowie über die Zukunft der Branche aus. Für VÖZ-Mitglieder gibt es vergünstigte Ticket-Konditionen.

Der Verband Österreichischer Zeitungen (VÖZ) ist eine Interessenvertretung von Tageszeitungen, Wochenzeitungen und Magazinen.

Derzeit gehören ihm 12 Tageszeitungen sowie 38 Wochenzeitungen und Magazine als ordentliche Mitglieder an. Der VÖZ wurde 1946 gegründet.

Mit der Media-Academy wird eine Fortbildungsreihe für Medienmitarbeiterinnen und Medienmitarbeiter ins Leben gerufen. Diese richtet sich jedoch primär an die Management-Ebene und den kaufmännischen Bereich.

MISCHA. Medien in Schule und Ausbildung

MISCHA ist ein unabhängiger Verein, gegründet 1995 vom Verband Österreichischer Zeitungen (VÖZ) – seinerzeit unter dem Vereinsnamen „Zeitung in der Schule“. MISCHA versteht sich als Schnittstelle zwischen Medien verlegerischer Herkunft und Schulen und leistet mit seinen Programmen einen wesentlichen Beitrag zur Förderung der Lese- und Medienkompetenz.