KOLLEKTIVVERTRAG

Journalisten-KV: VÖZ und GPA einigen sich auf Teilabschluss

Der Verband Österreichischer Zeitungen und die Journalist:innengewerkschaft in der GPA haben sich nach intensiven Verhandlungen in den vergangenen sechs Monaten auf einen Teilabschluss für den Kollektivvertrag der Redakteurinnen und Redakteure sowie den Gesamtvertrag für ständig freie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geeinigt.
EVENTS
Beim Grinzinger Heurigen „Zum Martin Sepp“ in der Wiener Cobenzlgasse versammelte sich am 20. Juni 2024 das Who is Who der heimischen Medienszene. Im Anschluss an die 71. ordentliche Generalversammlung des Verbands Österreichischer Zeitungen folgten rund 180 hochkarätige Gäste aus Politik, Medien und Wirtschaft der Einladung zum traditionellen Heurigenabend.
VÖZ-GESCHÄFTSBERICHT 2023/2024
Anlässlich der 71. Generalversammlung des Verbands Österreichischer Zeitungen am 20. Juni 2024 wurde der Geschäftsbericht über den Berichtszeitraum 2023/2024 vorgelegt. Er dokumentiert die Aktivitäten und Leistungen, die der VÖZ im Interesse der österreichischen Zeitungen und Magazine in den vergangenen zwölf Monaten gesetzt hat.
GENERALVERSAMMLUNG
Die Vorstandsmitglieder des Verbands Österreichischer Zeitungen (VÖZ) haben in ihrer Sitzung am 20. Juni 2024 Maximilian Dasch zu ihrem neuen Präsidenten gewählt. Neue Gesichter gibt es auch im Präsidium.
ENPA
VÖZ-Präsidiumsmitglied und „Der Standard“-Geschäftsführer Alexander Mitteräcker ist neues Board-Mitglied im Europäischen Verband der Zeitungsverlegerinnen und Zeitungsverleger (ENPA), VÖZ-Geschäftsführer Grünberger wurde als Schatzmeister wiedergewählt.
Datenschutzgesetz
Der Verband Österreichischer Zeitungen begrüßt die am 12. Juni 2024 im Nationalrat beschlossene Änderung des Datenschutzgesetzes, mit der es nach einem intensiven Diskussionsprozess zu einer Neuregelung im Datenschutz kommt.

Der Verband Österreichischer Zeitungen (VÖZ) ist eine Interessenvertretung von Tageszeitungen, Wochenzeitungen und Magazinen.

Derzeit gehören ihm 12 Tageszeitungen sowie 38 Wochenzeitungen und Magazine als ordentliche Mitglieder an. Der VÖZ wurde 1946 gegründet.

Mit der Media-Academy wird eine Fortbildungsreihe für Medienmitarbeiterinnen und Medienmitarbeiter ins Leben gerufen. Diese richtet sich jedoch primär an die Management-Ebene und den kaufmännischen Bereich.

MISCHA. Medien in Schule und Ausbildung

MISCHA ist ein unabhängiger Verein, gegründet 1995 vom Verband Österreichischer Zeitungen (VÖZ) – seinerzeit unter dem Vereinsnamen „Zeitung in der Schule“. MISCHA versteht sich als Schnittstelle zwischen Medien verlegerischer Herkunft und Schulen und leistet mit seinen Programmen einen wesentlichen Beitrag zur Förderung der Lese- und Medienkompetenz.