Home

Du bist, was du liest.

3. Mai – Internationaler Tag der Pressefreiheit.

Praxisrelevante Impulse aus dem Bereich Medienforschung gesucht!
Einreichschluss: 29. Oktober 2021

VÖZ-Förderpreis Medienforschung 2021

Umfassender Branchenreport ergänzt
Onlineplattform medienhandbuch.at

Medienhandbuch
Österreich 2020

Existenziell für die Zukunft einer pluralistischen und
unabhängigen Medienlandschaft in Europa

Ein Leistungsschutzrecht
für eine freie Presse

SPAR Österreich ist Printwerber des Jahres

Der Verband Österreichischer Zeitungen lud nach einer einjährigen Corona-bedingten Pause zur 36. ADGAR-Gala, bei der die besten Print- und Online-Kampagnen ausgezeichnet wurden, in das Wiener Konzerthaus ein. Zum Wohlergehen der Gäste wurde ein eigenes Corona-Sicherheitskonzept erarbeitet.

Weiterlesen…

Die ADGAR-Gewinner auf einen Blick

Neben der begehrten Auszeichnung zum Printwerber des Jahres, wurden noch Preise in 6 weiteren Kategorien verliehen. Zu den ausgezeichneten Agenturen mit den besten Sujets des Landes zählen in diesem Jahr Demner, Merlicek & Bergmann/DMB, DDB Wien, GGK Mullenlowe, Fuel Austria und Jung von Matt DONAU. Der Sonderpreis ging an Cheil Austria.

Weiterlesen…

Prominente Gäste beim VÖZ-Werbepreis

Rund 400 Gäste aus Werbung, Wirtschaft, Politik und Medien kamen am 16. September in das Wiener Konzerthaus zur 36. ADGAR-Gala. VÖZ-Präsident Markus Mair und Verbandsgeschäftsführer Gerald Grünberger konnten beim größten Werbepreis der Branche zahlreiche prominente Gäste begrüßen. Für Lacher sorgte der Opening-Act der Kabarett-Gruppe Maschek. Durch die ADGAR-Gala führten die PULS 24-Moderatorin Alexandra Maritza Wachter und der ORF-Moderator Martin Thür. Für Stimmung sorgten in diesem Jahr die österreichischen Kult-DJ’s Kruder & Dorfmeister.

Weiterlesen…

Die beste Werbung in einem Magazin

Das ADGAR-Magazin bietet nicht nur spannenden Lesestoff, sondern richtet den Scheinwerfer auf die erfolgreichsten Köpfe, die besten Anzeigen und die stärksten Kampagnen des Landes, die 2021 zum 37. Mal mit dem VÖZ-Werbepreis geehrt wurden. Das Magazin hat eine Auflage von 10.000 Stück und wurde an die Gäste der ADGAR-Gala ausgehändigt sowie dem Branchenmagazin „Horizont“ beigelegt.

Weiterlesen…

Mehr Effizienz im Alltag

Mediaexpertin Marcela Atria vermittelt in zwei Webinaren Kenntnisse rund um Excel-Texte bzw. -Diagramme und geht dabei auf praxisrelevante Fragestellungen von Mitarbeitern in Medienunternehmen ein.

Weiterlesen…

Österreichischer Zeitschriftenpreis

Der Österreichische Zeitschriften- und Fachmedienverband zeichnet heuer wieder hervorragende publizistische Leistungen aus, die der Information, Fortbildung und Unterhaltung eindeutig definierter Ziel- bzw. Lesergruppen dienen. Darüber hinaus wird der Dr. Rudolf Bohmann-Preis für Nachwuchsjournalisten und Nachwuchsjournalistinnen verliehen. Einreichschluss ist der 17. September 2021.

Weiterlesen…

SPAR Österreich ist Printwerber des Jahres

Der Verband Österreichischer Zeitungen lud nach einer einjährigen Corona-bedingten Pause zur 36. ADGAR-Gala, bei der die besten Print- und Online-Kampagnen ausgezeichnet wurden, in das Wiener Konzerthaus ein. Zum Wohlergehen der Gäste wurde ein eigenes Corona-Sicherheitskonzept erarbeitet.

Weiterlesen…

Die ADGAR-Gewinner auf einen Blick

Neben der begehrten Auszeichnung zum Printwerber des Jahres, wurden noch Preise in 6 weiteren Kategorien verliehen. Zu den ausgezeichneten Agenturen mit den besten Sujets des Landes zählen in diesem Jahr Demner, Merlicek & Bergmann/DMB, DDB Wien, GGK Mullenlowe, Fuel Austria und Jung von Matt DONAU. Der Sonderpreis ging an Cheil Austria.

Weiterlesen…

Prominente Gäste beim VÖZ-Werbepreis

Rund 400 Gäste aus Werbung, Wirtschaft, Politik und Medien kamen am 16. September in das Wiener Konzerthaus zur 36. ADGAR-Gala. VÖZ-Präsident Markus Mair und Verbandsgeschäftsführer Gerald Grünberger konnten beim größten Werbepreis der Branche zahlreiche prominente Gäste begrüßen. Für Lacher sorgte der Opening-Act der Kabarett-Gruppe Maschek. Durch die ADGAR-Gala führten die PULS 24-Moderatorin Alexandra Maritza Wachter und der ORF-Moderator Martin Thür. Für Stimmung sorgten in diesem Jahr die österreichischen Kult-DJ’s Kruder & Dorfmeister.

Weiterlesen…

Die beste Werbung in einem Magazin

Das ADGAR-Magazin bietet nicht nur spannenden Lesestoff, sondern richtet den Scheinwerfer auf die erfolgreichsten Köpfe, die besten Anzeigen und die stärksten Kampagnen des Landes, die 2021 zum 37. Mal mit dem VÖZ-Werbepreis geehrt wurden. Das Magazin hat eine Auflage von 10.000 Stück und wurde an die Gäste der ADGAR-Gala ausgehändigt sowie dem Branchenmagazin „Horizont“ beigelegt.

Weiterlesen…

Mehr Effizienz im Alltag

Mediaexpertin Marcela Atria vermittelt in zwei Webinaren Kenntnisse rund um Excel-Texte bzw. -Diagramme und geht dabei auf praxisrelevante Fragestellungen von Mitarbeitern in Medienunternehmen ein.

Weiterlesen…

Österreichischer Zeitschriftenpreis

Der Österreichische Zeitschriften- und Fachmedienverband zeichnet heuer wieder hervorragende publizistische Leistungen aus, die der Information, Fortbildung und Unterhaltung eindeutig definierter Ziel- bzw. Lesergruppen dienen. Darüber hinaus wird der Dr. Rudolf Bohmann-Preis für Nachwuchsjournalisten und Nachwuchsjournalistinnen verliehen. Einreichschluss ist der 17. September 2021.

Weiterlesen…

Der Verband Österreichischer Zeitungen (VÖZ) ist eine Interessenvertretung von Tageszeitungen, Wochenzeitungen und Magazinen.

Derzeit gehören ihm 51 ordentliche Mitglieder an. Darunter sind 13 Tageszeitungen sowie 38 Wochenzeitungen und Magazine. Der VÖZ wurde 1946 gegründet.

Mit der Media-Academy wird eine Fortbildungsreihe für Medienmitarbeiter ins Leben gerufen. Diese richtet sich jedoch primär an die Management-Ebene und den kaufmännischen Bereich.

MISCHA. Medien in Schule und Ausbildung

MISCHA ist ein unabhängiger Verein, gegründet 1995 vom Verband Österreichischer Zeitungen (VÖZ) – seinerzeit unter dem Vereinsnamen „Zeitung in der Schule“. MISCHA versteht sich als Schnittstelle zwischen Medien verlegerischer Herkunft und Schulen und liefert mit seinen Programmen einen wesentlichen Beitrag zur Förderung der Lese- und Medienkompetenz.