Neuausrichtung VÖZ-Förderpreis Wissenschaft und Medien

Der Verband Österreichischer Zeitungen prämiert mit dem erweiterten Förderpreis Wissenschaft und Medien in drei Kategorien praxisorientierte Medienforschung und wissenschaftsjournalistische Beiträge. Ziele sind die Förderung praxisorientierter Ausbildung und Forschung an den heimischen Fachhochschulen und Universitäten sowie eine engere Vernetzung von Wissenschaft und Praxis.

Weiterlesen…

Golden Pen of Freedom an „Gazeta Wyborcza“ und Gazeta Wyborcza Foundation

Bei der Eröffnungsfeier des World News Media Congress 2022 vom 28. bis 30. September im spanischen Zaragoza wurden die zweitgrößte überregionale polnische Tageszeitung „Gazeta Wyborcza“ und die Gazeta Wyborcza Foundation mit dem Golden Pen of Freedom Award ausgezeichnet. Mit diesem Award werden seit 1961 Medienunternehmen prämiert, die sich für unabhängigen Qualitätsjournalismus einsetzen.

Weiterlesen…

Großer VÖZ-Werbepreis: Prominente Gäste im Konzerthaus

Rund 400 Gäste aus Werbung, Wirtschaft, Politik und Medien waren der Einladung des VÖZ ins Wiener Konzerthaus gefolgt und feierten die kreativsten Köpfe der Werbebranche. Für den Opening Act verantwortlich war in diesem Jahr das Wissenschaftskabarett „Science Busters“, als musikalisches Highlight des Abends konnte der britische Rock- und Soul-Superstar Andrew Roachford gewonnen werden. Durch die ADGAR-Gala führten Margit Laufer (ORF) und Thomas Mohr (Puls4).

Weiterlesen…

Die ADGAR-Gewinner auf einen Blick

Zusätzlich zum „Printwerber des Jahres“ wurde der begehrte ADGAR-Werbepreis von der hochkarätig besetzten Jury in sechs weiteren Kategorien vergeben. Zu den ausgezeichneten Agenturen zählten in diesem Jahr BBDO Wien, FUEL Austria, TUNNEL23, DDB Wien und Demner, Merlicek & Bergmann / DMB.

Weiterlesen…

VÖZ-Zeitungmatinée 2022 mit hochkarätigen Gastvortragenden

Anlässlich der 69. ordentlichen Generalversammlung des Verbands Österreichischer Zeitungen (VÖZ) fand am 22. Juni die traditionelle Zeitungsmatinée statt. Als Gastvortragende konnten Medienministerin Susanne Raab, Casinos-Austria-Generaldirektor Erwin van Lambaart, Politikwissenschafter und Russland-Experte Gerhard Mangott sowie Stephan Russ-Mohl, Universitätsprofessor für Journalismus, gewonnen werden.

Weiterlesen…