ERINNERUNG: ERSCHEINT IM FRÜHJAHR 2024
21. Dezember 2023

Jetzt das „Medienhandbuch Österreich 2023/24“ vorbestellen

Die siebte Auflage des Branchenreports bietet Daten, Fakten und Analysen zum österreichischen Medienmarkt und kann jetzt online vorbestellt werden.
Das "Medienhandbuch 2023/24" kann bereits vorbestellt werden.

Das „Medienhandbuch Österreich 2023/24“ ist das umfassende Nachschlagewerk zum österreichischen Medienmarkt. Es bereitet relevante Daten und Fakten kompakt auf und dokumentiert und analysiert die tiefgreifenden Veränderungen in der heimischen Medienlandschaft.

Schwerpunktthema: Künstliche Intelligenz

Der Fokus dieser Ausgabe liegt auf der Neuvermessung von Medien, Medienproduktion und medial vermittelter Kommunikation vor dem Hintergrund der Veränderung der Marktbedingungen und Mediennutzung durch Künstliche Intelligenz (KI). Zu diesem Thema liefern Gastbeiträge von Expertinnen und Experten wie Gerhard Kürner (CEO und Gründer der 506 Data & Performance GmbH), APA-CEO Clemens Pig, die stellvertretende APA-Chefredakteurin Katharina Schell gemeinsam mit Verena Krawarik, Georg Thallinger und Werner Bailer (Joanneum Research) sowie der Autor und ehemalige T-Mobile-Kommunikationschef Helmut Spudich spannende Denkanstöße.

Zudem greift das Buch aktuelle und relevante Entwicklungen in der Legislative und Rechtsprechung auf und bietet eine Bestandsaufnahme des Medienmarktes. Diesen Themen widmen sich unter anderem Beiträge von ORF-Generaldirektor Roland Weißmann, der den Public Value des öffentlich-rechtlichen Rundfunks beleuchtet, „SN“-Chefredakteur Manfred Perterer oder Medienwissenschaftler Stephan Ruß-Mohl.

Ein umfassender Überblick über relevante Institutionen und Serviceeinrichtungen der Branche rundet die Publikation ab. Dabei richtet sich das „Medienhandbuch Österreich“ an Praktikerinnen und Praktiker des Medienwesens ebenso wie an all jene, die an Medien und an Kommunikation interessiert sind. Das „Medienhandbuch Österreich 2023/24“ erscheint im März 2024 zu einem Preis von EUR 34,90,- (inkl. USt.) und kann auf der Medienhandbuch-Website vorbestellt werden.

Der Verband Österreichischer Zeitungen gibt das umfassende Nachschlagewerk für Journalistinnen und Journalisten sowie Mediadaten seit mehr als 60 Jahren heraus. 2017 wurde unter Federführung der VÖZ All Media Service GmbH aus dem „Pressehandbuch“ das „Medienhandbuch Österreich“. Zusätzlich steht unter www.medienhandbuch.at eine laufend aktualisierte Online-Datenbank zur Verfügung. Diese enthält Mediadaten sowie Kontaktdaten zu Journalistinnen und Journalisten von mehr als 3.000 Medien.